Xiaomi 13T (Pro) vorgestellt

Xiaomi 13T Serie Xiaomi 13T & Xiaomi 13T Pro vorgestellt: Global Version vom Redmi K60 Ultra

Mitte August hat Xiaomi in China das Redmi K60 Ultra präsentiert. Schon damals war absehbar, dass das Smartphone wohl als Xiaomi 13T nach Europa kommen wird. Genau das ist nun auch geschehen, denn heute hat Xiaomi die neue Xiaomi 13T Serie vorgestellt, welche aus einem Xiaomi 13T und einem Xiaomi 13T Pro besteht. Beide Modelle kommen auch nach Deutschland. Die Smartphones basieren beide auf dem chinesischen Redmi K60 Ultra, unterscheiden sich aber doch an ein paar Punkten vom "Original aus Fernost".

Den ersten Unterschied gibt es beim Design zu entdecken. Grundlegend ist das Design der Xiaoi 13T Modelle zwar mit dem Redmi K60 Ultra identisch, doch bietet der Hersteller für Europa eine andere Farbauswahl und auch andere Materialien. So gibt es das Xiaomi 13T und auch das 13T Pro in einer blauen Version mit Kunstleder-Rückseite, was beim Redmi K60 Ultra nicht der Fall ist. Weitere Farboptionen sind ein helles Grün und ein Schwarz, welche beide auf eine mattierte Rückseite aus Glas setzen.

Wer sich für die Kunstleder-Rückseite entscheidet, bekommt ein etwas geringeres Gewicht von 200g beim Xiaomi 13T Pro und 193g beim Xiaomi 13T geboten. Die Varianten mit Glasrückseite wiegen 206g beim 13T Pro und 197g beim 13T. Die Kunstleder-Variante ist dafür etwas dicker gebaut und kommt auf 8,62mm statt 8,49mm bei den Glas-Varianten.

Xiaomi 13T (Pro) in Black
Xiaomi 13T (Pro) in Alpine Blue
Xiaomi 13T (Pro) in Meadow Green

Was den Prozessor angeht, unterscheidet sich das Xiaomi 13T vom Xiaomi 13T Pro. Das Xiaomi 13T Pro ist wie das Redmi K60 Ultra mit dem Mediatek Dimensity 9200+ ausgestattet. Damit ist es leistungsmäßig auf Augenhöhe mit aktuellen Oberklasse-Smartphones, die auf den Snapdragon 8 Gen2 setzen. Das Xiaomi 13T setzt hingegen auf den Mediatek Dimensity 8200 Ultra und siedelt sich damit in der gehobenen Mittelklasse an.

Bemerkenswert ist, dass Xiaomi diesmal die Varianten mit mehr Speicher auch nach Europa bringt. Das Redmi K60 Modell mit 24GB RAM bleibt zwar China vorbehalten, doch gibt es das Xiaomi 13T Pro immerhin mit bis zu 16GB RAM und 1TB Speicher in Europa zu kaufen. Das günstigere Xiaomi 13T gibt es mit maximal 12GB RAM und 256GB Festspeicher.

Einen weiteren Unterschied zwischen den beiden Modellen gibt es beim Akku zu entdecken. Dieser ist zwar beim Xiaomi 13T und der Pro Variante jeweils 5.000mAh groß, die Fast-Charging Technik unterscheidet sich allerdings. Das Xiaomi 13T wird auf eine maximale Ladeleistung von 67W beschränkt. Beim Xiaomi 13T Pro gibt es hingegen 120W Xiaomi HyperCharge, welches ja auch im chinesischen Pendant vorhanden ist.

Ein weiterer interessanter Punkt sind die Kameras. Hier unterscheiden sich das Xiaomi 13T und das Xiaomi 13T Pro in Sachen Ausstattung nicht. Beide unterscheiden sich allerdings sehr wohl im Vergleich mit dem Redmi K60 Ultra aus China. Tatsächlich setzt Xiaomi hier auf völlig andere Hardware und setzt auf ein Leica Branding, was dem chinesischen Pendant fehlt. Die Hauptkamera besteht sowohl beim Xiaomi 13T als auch dem Pro Modell aus einem 50MP Hauptsensor mit f/1.9 Blende und OIS, einer 50MP Tele-Kamera mit f/1.9 Blende und einer 12MP Ultraweitwinkel-Kamera mit f/2.2 Blende. Frontal gibt es jeweils eine 20MP Kamera mit f/2.2 Blende.

Unterschiede zwischen dem Xiaomi 13T und dem Xiaomi 13T Pro gibt es lediglich beim Filmen, was den unterschiedlichen Chipsätzen der Modelle geschuldet ist. Das Xiaomi 13T Pro kann dank des Dimensity 9200+ Videos mit bis zu 8k Auflösung in 24fps aufnehmen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit 10-Bit LOG Videos mit HDR10+ in 4k mit 30fps aufzunehmen. Beim Xiaomi 13T fehlt die Möglichkeit in 8k zu filmen und auch LOG Video wird nicht unterstützt. Immerhin kann aber auch dieses Modell HDR10+ Videos in bis zu 4k30 aufnehmen.

Abseits davon bekommt ihr beim Xiaomi 13T und Xiaomi 13T Pro eine mit dem Redmi K60 Ultra identische Ausstattung geboten. Das 6,67 Zoll AMOLED Display bietet 144Hz bei 2712x1220 Pixel Auflösung, Adaptive Sync, bis zu 480Hz Touch Sampling Rate, bis zu 2.600 Nits Helligkeit, Dolby Vision, HDR10(+) und 68 Milliarden Farben. Der Fingerabdruck Sensor ist im Display integriert. Stereo Lautsprecher bieten beide Modelle. Als Betriebssystem kommt MIUI 14 auf Android 13 Basis zum Einsatz. Xiaomi verspricht 4 Jahre Update Garantie für Android und 5 Jahre Update Garantie für Sicherheitspatches. Beide Modelle bieten 5G, NFC und Bluetooth 5.4. Das Xiaomi 13T Pro ist zudem Wi-Fi 7 fähig, beim 13T gibt es maximal Wi-Fi 6.

In Deutschland wird die Verfügbarkeit der verschiedenen Speicherversionen leider wieder eingeschränkt. So gibt es das Xiaomi 13T hierzulande mal wieder nur als Einstiegs-Konfiguration mit 8+256GB für einen Preis von 649,90€.

Das Xiaomi 13T Pro gibt es immerhin in verschiedenen Varianten. Los geht es hier mit 12+256GB für 799,90€. Weiterhin steht 12+512GB für 899,90€ zur Wahl. Für 16GB+1TB muss man 999,90€ auf den Tisch legen. Verglichen mit dem Redmi K60 Pro aus China ist das ein Aufpreis von ca. 580€, wofür man aber immerhin eine etwas bessere Kamera-Ausstattung dank Leica-Kooperation bekommt.

Zum Verkaufsstart der Xiaomi 13T Serie bietet Xiaomi natürlich wieder eine Rabattaktion an. So bekommen alle Käufer bis zum 11. Oktober ein kostenloses Redmi Pad SE im Wert von 199€ dazu. Die einzige Ausnahme ist das Xiaomi 13T Pro mit 12+256GB, wo es "nur" ein Xiaomi Smart Band 7 Pro dazu gibt. Zusätzlich kann man auf Mi.com noch 100€ Trade-In Rabatt in Anspruch nehmen und einen 20€ Rabattgutschein aktivieren.

Das Xiaomi 13T könnt ihr hier bestellen: Mi.com | Amazon | o2 | Sparhandy | Blau
Das Xiaomi 13T Pro könnt ihr hier bestellen: Mi.com | Amazon | o2 | Sparhandy

Technische Daten

  • Xiaomi 13T (Pro)
  • 6,67 Zoll AMOLED (Crystal Res)
    2712 x 1220 @144Hz
    Bis zu 2600 Nits Peak Helligkeit
    HDR10(+) & Dolby Vision
    2880Hz PWM Dimming
    480Hz Touchscreen (Gorilla Glass 5)
  • Mediatek Dimensity 8200 Ultra (13T)
    Mediatek Dimensity 9200+ (13T Pro)
  • LPDDR5 + UFS 3.1 (13T)
    LPDDR5X + UFS 4.0 (13T Pro)
    8+256GB (13T)
    12+256GB (13T & 13T Pro)
    12+512GB (13T Pro)
    16GB + 1TB (13T Pro)
  • Nein
  • 5.000mAh
  • 67W (13T) oder 120W (13T Pro)
  • 50MP Leica Hauptkamera mit f/1.9 & OIS
    50MP Tele-Kamera mit f/1.9
    12MP UWW-Kamera mit f/2.2
  • 20MP Frontkamera mit f/2.2
  • 5G: n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/75/77/78
    4G-FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/25/26/28/32/66
    4G-TDD: B38/39/40/41/42/48
    3G: B1/2/4/5/6/8/19
    2G: 850/900/1800/1900MHz
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax (13T)
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax/be (13T Pro)
    Bluetooth 5.4
    NFC mit Google Pay
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS, Galileo, QZSS, NavIC
  • Ja (mit GPay)
  • Dual Nano SIM + eSIM
  • MIUI 14 (Android 13), Update Garantie 4 Jahre Android / 5 Jahre Sicherheitspatches
  • Ja (im Display)
  • IP68 Zertifizierung
    Stereo Lautsprecher (Dolby Atmos)
    Infrarot Blaster
    X-Achsen Linearvibration
    Always-On Display
    162,2 x 75,7 x 8,49mm (Glas)
    162,2 x 75,7 x 8,62mm (Kunstleder)
    206g Gewicht (13T Pro Glas)
    200g Gewicht (13T Pro Kunstleder)
    197g Gewicht (13T Glas)
    193g Gewicht (13T Kunstleder)
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Montag, 26. Februar 2024

Sicherheitscode (Captcha)