OnePlus 12 startet in Europa

oneplus 12 OnePlus 12 Global offiziell vorgestellt

Das bereits im Dezember 2023 in China an den Start gegangene OnePlus 12 startet jetzt endlich auch global inklusive Europa. Vorgestellt wurde das Smartphone heute, die Auslieferung erfolgt ab Mitte Februar. Was die Ausstattung angeht, gibt es keine Überraschungen, denn das OnePlus 12 für die globalen Märkte unterscheidet sich nicht von der chinesischen Variante. Lediglich die Software ist wie gewohnt unterschiedlich. In China nutzt man ColorOS und international kommt OxygenOS zum Einsatz. Die Basis bildet das neueste Android 14.

Für reichlich Leistung ist gesorgt, denn das OnePlus 12 setzt auf den aktuellen Oberklasse-Chip von Qualcomm (Snapdragon 8 Gen3) nebst wahlweise 12GB oder 16GB LPDDR5X RAM und 256GB oder 512GB UFS 4.0 basierten Speicher. Der Snapdragon 8 Gen3 sorgt dabei auch für Unterstützung für 5G und Wi-Fi 6E sowie Wi-Fi 7. NFC ist ebenso am Start. Um die Stromversorgung kümmert sich ein 5.400mAh Akku mit 100W SuperVOOC Fast-Charging. Drahtloses Laden ist mit einem proprietären Charger mit 50W Leistung (AirVOOC) möglich. Dolby Atmos Stereo Lautsprecher sorgen für satten Sound. Das OLED Display fällt mit seinen 6,86 Zoll recht groß aus, bietet QHD+ Auflösung und 120Hz Bildfrequenz. Highlight ist die hohe HBM Helligkeit von 1600 Nits und die HDR Spitzenhelligkeit von bis zu 4500 Nits.

Für das Kamerasystem kooperiert OnePlus abermals mit Hasselblad. Dabei setzt das OnePlus 12 auf einen Sony Sensor der LYTIA Serie, genauer den LYT-808 mit 50MP Auflösung und OIS. Dazu gesellt sich eine 64MP Periskop Kamera mit 3-fach optischem Zoom und OIS, welche dank In-Sensor-Zoom bis zu 6-fachen Zoom mit minimalem Qualitätsverlust beherrscht. Dazu gesellt sich dann noch eine Ultraweitwinkel-Kamera mit 48MP Auflösung, die über einen Autofokus verfügt und auch für Makroaufnahmen genutzt werden kann. Frontal gibt es eine Punch Hole Kamera mit 32MP Auflösung. Die Frontkamera bietet Videoaufnahmen bis 4k30. Die Hauptkamera kann bis 8k24 filmen und beherrscht auch Dolby Vision HDR.

Beim Design setzt das OnePlus 12 auf die gewohnt "runde" Optik aus Curved Display, abgerundetem Metallrahmen und abgerundeter Glasrückseite. Als Farben stehen ein dezentes Grün mit Marmor-Optik sowie ein mattes Schwarz zur Wahl. Verzichten muss man diesmal auf die IP68 Zertifizierung.

Das OnePlus 12 befindet sich ab sofort im Vorverkauf, ist allerdings wie die Vorgänger nicht in Deutschland zu haben, da sich an der mittlerweile seit mehreren Jahren bestehenden Problematik des Verkaufsverbotes in Deutschland nichts geändert hat. Die Nachbarn in Österreich können das OnePlus 12 mit 12+256GB für 949€ vorbestellen. Mit 16+512GB kostet das OnePlus 12 zum Start 999€, später 1099€. Die Auslieferung erfolgt ab dem 13. Februar.

Deutlich günstiger kommt man beim Import der China Version weg. So gibt es das OnePlus 12 mit 12+256GB beispielsweise bei Tradingshenzhen schon ab 657€. Die europäische Firmware lässt sich relativ einfach auf die chinesischen Modelle installieren. Somit lässt sich die China Version vom OnePlus 12 ohne Einschränkungen bei uns nutzen, da auch die entsprechenden Frequenzen unterstützt werden. Wer sich das Flashen nicht zutraut, kann das OnePlus 12 bei TradingShenzhen gegen geringen Aufpreis auch mit vorinstalliertem OxygenOS bestellen.

Technische Daten

  • OnePlus 12
  • 6,86 Zoll 10-Bit LTPO AMOLED
    3168 x 1440 @1-120Hz
    HDR10(+) / Dolby Vision
    Bis zu 1600 Nits HBM Helligkeit
    Bis zu 4500 Nits Peak HDR Helligkeit
    Gorilla Glass Victus 2
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen3 (4nm)
    1x ARM Cortex X4 @3,3GHz
    3x ARM Cortex A720 @3,2GHz
    2x ARM Cortex A720 @3,0GHz
    2x ARM Cortex A520 @2,3GHz
    Adreno 750 GPU
  • 12GB LPDDR5X
    16GB LPDDR5X
  • 256GB UFS 4.0
    512GB UFS 4.0
  • Nein
  • 5.400mAh
  • 100W SuperVOOC oder 50W AirVOOC
  • 50MP Sony LYT-808 f/1.6 OIS
    64MP OmniVision OV64B Periskop Tele f/2.6 OIS
    48MP Sony IMX581 114° UWW + Makro f/2.2 EIS
    Video: 4k30/60 und 8k24
    Unterstützt Dolby Vision HDR
  • 32MP Sony IMX615 f/2.4
    Video: 4k30 und FHD60
  • 2G: 850/900/1800/1900MHz
    3G: B1/2/4/5/6/8/19
    4G-FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/25/26/28A/28B/30/32/66/71
    4G-TDD: B38/39/40/41/48
    5G: n1/2/3/5/7/8/12/20/25/28A/28B/30/38/40/41/66/71/77/78
    WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax/be (Wi-Fi 6E / Wi-Fi 7)
    Bluetooth 5.4
    NFC mit Google Pay
    GPS, A-GPS, GLONASS, BDS, Galileo, QZSS, NavIC
  • Ja (mit GPay)
  • Dual Nano SIM / eSIM
  • Android 14 (OxygenOS)
  • Ja (im Display)
  • Kein IP Rating
    Dolby Atmos Stereo Lautsprecher
    Linearvibration
    Always-On Display
    164,3 x 75,8 x 9,15mm | 220 g
 

Kommentare 2

Gäste - Chris am Dienstag, 23. Januar 2024 19:48
Unterschied

Gibt doch eine kleinen Unterschied zwischen Global und CN Version.

In der CN Version wird Band 32 nicht unterstützt.

Spielt aber wohl eine sehr untergeordnete Rolle.

Gibt doch eine kleinen Unterschied zwischen Global und CN Version. In der CN Version wird Band 32 nicht unterstützt. Spielt aber wohl eine sehr untergeordnete Rolle.
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 15. Juni 2024

Sicherheitscode (Captcha)